CV

Dr. phil. Michaela Schonhöft

 

-----------------

Ausbildung

 

2014-2018

Promotionsstudium Soziologie, Humboldt-Universität Berlin (Note 1,0)

 

Oktober 2015 bis März 2017

Ausbildung zum „Systemischen Coach“, artop, Institut an der Humboldt-Universität 

 

Mai 1999 bis Januar 2001

Volontariat/Ausbildung zur TV-Nachrichten-Redakteurin, RTL/RTL2; Köln

 

Oktober 1992 bis Dezember 1997

Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Osnabrück, 

Abschluss als Diplom-Sozialwirtinim Dezember 1997 (Note: 1,5); Schwerpunkt: Sozialpsychologie, Sozioökonomie, Sozialpolitik

 

Juni 1992 

Abitur Gymnasium Damme

 

Beruflicher Werdegang

 

Seit Februar 2010 

          Freiberufliche Autorin (Print und Fernsehen)

         Arbeit als freiberuflicher systemischer Coach (Schwerpunkt Berufsorientierung, Konfliktberatung)

 

Juli 2006 bis Januar 2010

    Freie Autorin/Redakteurin, u.a. für den rbb und N24

        „Feste Freie“ Redakteurin in der Nachrichten- und Wirtschaftsredaktion von N24

         Freiberufliche Autorin für die rbb abendschau, u.a. Senatsberichterstattung

 

Dezember 2005 bis Juni 2006

Redakteurin/Reporterinbeim Sat1 Mittagsmagazin, Berlin

 

Januar 2005 bis Dezember 2005

Politische Korrespondentin, RTL2-News, Berlin

 

Januar 2003 bis Dezember 2005

Verantwortliche Redakteurin, Nachrichtenmagazin RTL2, Köln

 

Januar 2001 bis Januar 2003

Nachrichtenredakteurin, RTL2 News, Köln

 

Mai 1999 bis Januar 2001

Volontärin, RTL2 News, Köln

 

April 1998 bis April 1999

Assistant European Operations, Nike, Hilversum, European Headquarters, Niederlande

 

Juni 1997 bis Dezember 1997

           Reporterin/Hospitantin, International Media Agency, Los Angeles, USA

 

Januar 1997 bis Mai 1997

             Hospitantin Redaktion, terre des hommes Andenbüro, Cochabamba, Bolivien; Buchprojekt „Die Kinder des Paragraphen 1008 – Drogenkrieg in Bolivien“,  

                 Verlag Westfälisches Dampfboot

 

Mai 1993 bis Dezember 1996

              Freie Autorin/Praktikantinbei der Neuen Osnabrücker Zeitung, dem Kirchenboten und dem Diepholzer Kreisblatt

 

Veröffentlichungen

 

·     Die Kinder des Paragraphen 1008“, in: Kinder in bewaffneten Konflikten, Westfälisches Dampfboot, 1998

·     „Kindheiten: Wie kleine Menschen in anderen Ländern aufwachsen“, Pattloch, 2013

·     „Was vom Tage übrig bleibt: Die Gewerkschaften und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, Campus, 2019

 

Weitere Kenntnisse

·     Vorträge/ Diskussions-Runden

·     Konferenz- und Workshop-Organisation

·     Sprachen: Englisch sehr gut (Zertifikat Wirtschafts-Englisch)

                                  Spanisch gut (Zertifikat Wirtschafts-Spanisch)

                                  Französisch gut (Zertifikat Sek I)

·     Sprecherinnen-Ausbildung/Live-Kamera-Erfahrung als Reporterin/Intensive Dreh- und Schnitterfahrung im Nachrichtendienst und für längere Reportage-Formate